Wieso, weshalb, warum? Wer nicht fragt bleibt dumm!

17.03.2020 von lena

Nach und nach wird das soziale Leben eingeschränkt. Schulen, Ämter, Bars, Fitnessstudios und Co. müssen schließen – trotz der Maßnahmen infizieren sich immer mehr Menschen. Um euch und andere, vor allem die Risikogruppen, zu schützen, sollten wir soziale Kontakte einschränken und auf den Besuch im Restaurant verzichten. Wieso?

Wir haben einen interessanten Artikel bei der Washington Post entdeckt. Hier wird erklärt, warum sich Ausbrüche wie das Coronavirus exponentiell ausbreiten und wie man die "Kurve abflachen" kann. Die Washington Post spielt unterschiedliche Szenarien durch. Wie verbreitet sich der Virus, wenn wir uns wie gewohnt frei bewegen? Was bringt es, wenn soziale Kontakte eingeschränkt werden, oder macht es einen großen Unterschied, wenn wir alle eine Ausgangssperre haben?

Schaut selbst und macht euch schlau: www.washingtonpost.com/graphics/2020/world/corona-simulator

back to news