IHK Auftakt 2019

08.01.2019 von wua

Roboter für jedermann, uneingeschränkt zu handhaben und geeignet für die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine - ja! Das seien anstehende Techniken, die unser Leben verändern werden, war beim Empfang zum Jahresauftakt der IHK Hannover aus berufenem Mund zu erfahren und machte den Einstieg ins neue Jahr richtig spannend.

Keine Angst vor Robotertechnik und Maschinenintelligenz - lasst uns Schüler, Azubis und Studierende jetzt vorbereiten, um die neue Technik umfänglich nutzen zu können! Dafür sprach sich Professor Dr.-Ing. Sami Haddadin von der technischen Universität München in seinem Gastbeitrag aus. Der gebürtige Niedersachse sieht als Inhaber des Lehrstuhls für Robotik und System­intelligenz eine große Zukunft für den vielfältigen Einsatz und die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine voraus. Mit der Roboterfabrik, die er bereits als innovatives Lehrkonzept an der Leibniz Universität Hannover initiiert hat, sollen Schüler, Azubis und Studierende wegweisend und spielerisch geschult werden.

Das soll auch nach Vorstellung des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil (siehe Foto oben) und IHK-Präsident Dr. Christian Hinsch über das Bundesland hinaus Schule machen. Beide begrüßten die vielen Vertreter der Mitgliedsunternehmen und freuten sich, dass die Zukunft in Hannover startet. Das macht Lust auf 2019 - wir sind alle schon wieder mitten drin im Geschäft.

back to news