Ich schütze dich und du mich

06.05.2020 von frank

Ich schütze dich und du mich, heißt eine Aktion von Bürgern in Hannover Hainholz, die gerade im Rahmen der von uns initiierten "ArtICorona" wächst und gedeiht. Die Künstlerin Sun Rae Kim hat dafür eine Riesenmaske gestaltet, die zwischen den Bäumen im Park vor dem Kulturhaus im Wind pendelt. Dazu passend sind in den Fenstern des Kulturhauses eine Vielzahl von Bürgerportraits mit Schutzmaske zu sehen. Michael Laube, Mitarbeiter des Kulturtreffs Hainholz e.V., hat viele von ihnen fotografiert oder Maskenfotos eingesammelt. Wir haben mit den Fotos das Plakat und das Motto "Ich schütze dich und du mich“ gestaltet.

Sehnsuchtsorte kommen
Urlaub in ferne Länder fällt dieses Jahr wahrscheinlich flach? Im Stadtteil Hainholz braucht keiner zu verzichten: In Zeiten wie diesen, mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit durch die Covid 19 Pandemie, wollen wir ermöglichen und dazu einladen dennoch zu Sehnsuchtsorten zu reisen und den Besuch digital zu teilen. Das kommt demnächst.

ART I CORONA
Hainholz lass es raus - gemeinsam mit dem Kulturtreff Hainholz e.V. und Künstlern wie Thomas Duda, Siegfried Neuenhausen, Sun Rae Kim und Claudia haben wir ArtICorona initiiert, um Kunst und Kreativität gerade jetzt nach draußen in die Öffentlichkeit zu bringen. Alle, die den Stadtteil in Hannover bunter machen wollen, sind nun aufgerufen #lassesraus! Macht mit! #artcorona.
Schnell und unbürokratisch waren wir uns einig. In Corona-Zeiten, wo viele im Stadtteil spazieren gehen, um wenigstens etwas frische Luft zu schnappen, bringen wir kulturelle Abwechslung ins Spiel. Es gibt schon einiges zu entdecken und weiteres entsteht, um Einwohnern wie Besuchern den Sommer 2020 zu verschönern.

back to news