Bewerbung zur Kulturhauptstadt 2025 läuft auch hier

07.05.2019 von claudia

Im Mai besuchten Mitarbeiterinnen der Stadt Hannover mit buntem Kioskwagen den Stadtteil Hainholz. Anlass dafür war die Bewerbung zur Kulturhauptstadt Europa 2025. Hannoveranerinnen und Hannoveraner waren eingeladen, mitzuwirken und zu diskutieren, so auch hier: Der Kiosk sei der ideale Ort, um die Hannoveraner*innen „zum Reden zu bringen“, so die Ansicht. Das funktionierte auch in Hainholz unweit unserer Agentur. "Was gefällt dir und was sollte sich ändern im Stadtteil? Was bedeutet dir Europa?" Das waren die Fragen. Für die Antworten, gab es jeweils eine leckere Tüte Süßes, die sich auch Michael Laube (Kulturtreff Hainholz), Frank Kudlinski (WENN+ABER Agentur für Kommunikation GmbH) und Harald Vincent (Stadtteilforum Hainholz) am mobilen Kiosk vorm Kulturhaus nicht entgehen ließen. So lecker schmeckt Kultur!

Die Kulturhauptstadt Europa 2019 ist Plowdiw in Bulgarien und Matera in Italien.

back to news